direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Umsetzung

Der Functional Drive Simulator ist ein modulares verteiltes System das eine  flexible Umkonfiguration für die unterschiedlichen Anwendungsfelder erlaubt . Er besteht aus den drei  Komponenten: Simulations-, Interaktions- und Visualisierungskern.

Lupe

Simulationskern

Der Simulationskern basiert aus bewährter Automotive- Technologie von dSPACE. Diese erlaubt  die vollständige  Parametrisierung und Simulation virtueller Fahrzeuge oder auch einzelne Komponenten wie Antriebsstrang oder Fahrwerk  über eine grafische Benutzeroberfläche. Neben den dSPACE-Bibliotheken lässt sich der Simulator durch externe Modelle (z.B. Modelica, MKS, flexible Bauteile) erweitern. Die Simulation läuft auf speziell optimierter und auf Echtzeit ausgelegter Hardware.

Interaktionskern

Um dem Nutzer ein realistisches Fahrgefühl zu vermitteln, wird eine Motion-Plattform eingesetzt. Diese basiert auf dem Airmotion Ride der Firma Festo, dessen dynamische Eigenschaften durch die Kombination mit einer zusätzlichen zweiachsigen Plattform aus Linearmotoren erweitert werden. Die Anbindung von weiteren physischen Bedienelementen und Force-Feed- back-Interaktionsgeräten (z.B. Tür, Heckklappe etc.) ermöglicht dem Benutzer eine intuitive Interaktion mit dem hybriden Fahrzeugprototyp.

Visualisierungskern

Für die Visualisierung wird eine immersive Virtual Reality-Umgebung eingesetzt. Hierfür kommt eine 360° 3D-Aktiv-Stereo-Projektion zum Einsatz. Durch optische Erfassung der Nutzerposition wird die korrekte perspektivische Darstellung der visuellen Szene gewährleistet. Zusätzlich kann über das Trackingsystem die Position der Extremitäten und Hände des Benutzers erfasst und für die Interaktion beispielsweise mit dem Fahrzeug-Interieur verwendet werden. 

 

[zurück]                                                                                          

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

M. Sc. Maik Tiemann
Tel.: +49 (0)30 39006 380
Raum PTZ 522